Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Plauderecke
Soraki ( Gast )
Beiträge:

25.05.2008 13:57
Avast ! Thread geschlossen

Möchte euch hier das freeware Virenprogramm Avast! vorstelln(Es ist echt der Hammer)
Downloadlink: http://www.zdnet.de/downloads/prg/v/i/000BVI-wc.html
Seite mit Anleitung zum richtigen und perfekten Konfigurieren von avast!:http://www.netzwelt.de/news/68489-avast-...vernichter.html


So zu avast!:
Avast Antivirus ist der beste Ersatz für kommerzielle Software, die man kostenlos kriegen kann. Der Virenkiller bietet sechs Unterprogramme, die zusätzlich Schutz für P2P-Programme, E-Mailsoftware und andere bieten. Mit seinen vielen Zusatzfunktionen, wie einem Virenscanner als Bildschirmschoner oder die automatische Virenwarnung über ICQ, glänzt die Software unter den Gratis-Programmen.

Besonderes:
Am Ende der Installation erscheint die Frage "Möchten Sie eine Ladezeit-Antivirus-Prüfung für Ihre lokale Festplatte zeitsteuern?". Klicken Sie auf "Ja", denn dadurch bekommt Ihr PC beim nächsten Neustart einen Virenscan verpasst, der auf Betriebssystem-Ebene stattfindet, bevor die grafische Oberfläche geladen wird.Solch eine tiefe Integration in das Betriebssystem sollte Vertrauen wecken. Sie müssen schon einen besonders hartnäckigen Virus auf der Platte haben, wenn er diesem Stadium des Bootvorgangs schon aktiv sein sollte. Jeder "normale" Virus sollte also an dieser Stelle gefunden werden.ach Abschluss des Setup starten Sie also den PC neu und lassen Sie den ersten Virenscan nach dem Neustart komplett durchlaufen. Die grafische Oberfläche lädt sich anschließend und zeigt zwei neue Symbole im Systemtray (links neben der Uhrzeit in der Taskleiste).

Außerdem: Hat das Programm 7Provider, die wären: Internet Mail, Netzwerk Schutz, Outlook/Exchange, P2P Schutz, StandartSchutz(!?),Sofortnachrichten und der Webschutz!
7Provider hat nicht mal manches Kostenpflichtige Programm.

Andere Merkmale: Es gibt einen avast! Bildschürmschoner der automatisch, je nach Einstellung ab wann Bildschirmschoner einsetzt sich aktiviert und die Festplatten checkt von alleine;) Sobald der Bildschirmschoner weg ist merkt sich avast! die Stelle und scannt ab dem Punkt beim nächsten mal weiter, abgesehn davon läuft es die ganze Zeit im Hintergrund und scannt.


avast! VRDB:

VRDB stands for "Virus Recovery Database"; it was known as "Integrity Database" in previous avast! versions. The aim of VRDB is to help when, despite all the security measures, a virus gets inside the computer and the files are infected. With the help of VRDB, it is possible to repair many infected files (return them exactly to their original state). VRDB is announced by an icon with the letter "i" in the system tray (next to the clock). If the icon is animated, the database is being created right now.


Mein Urteil: Nen Kumpel hat's mir empfohlen und ich hatte ein Kostenpflichtiges Virenprog. von Mcafee, lass dieses zwar immernoch mitlaufen imd Hintergrund, aber lege mein ganzes vertrauen auf avast! Einfach ein muss ;) Es bietet soviel obwohl es ein Freeware Programm ist, z.B das mit der Datenbank die im Hintergrundläuft hat nichtmal mein Mcafee Programm, was auch im 80€ Bereich damals lag.


Und ja ich habe fast alles selbst getippt XD Bis auf das zu avast! VRDB

Battle Macy ( Gast )
Beiträge:

27.05.2008 01:06
#2 RE: Avast ! Thread geschlossen

Naja, meine Sicherheit im Internet ist mir monatlich 1,99 Euro Wert ^^
Dafür habe ich das "rundum-sorglos-Paket" von Norton.

Es ist auch wichtig inwiefern der Herseller Viren erkennt und wie schnell er auf neue Schädlinge reagiert.
Norton benötigt hier bis zu 2 Stunden.
Unschlagbar ist da nur G-Date, dort werden neue Schädlinge innerhalb weniger Minuten sofort als Virenwarnung herausgegeben.
Auf den SchnickSchnack bei vielen AntiVirenProgrammen kann man verzichten.
Ist nur Markenting um Kunden zu locken, was bei Freeware Programmen ja wunderbar funktioniert.

Ist Avast denn überhaupt wirklich kostenlos?
Sie können alle avast! Programme 60 Tage unverbindlich testen. Um die KOSTENLOSE avast! Home Edition nach diesem Zeitraum im vollen Umfang nutzen zu können, muss das Programm registriert werden. Die Registrierung ist einfach und dauert nur ein paar Minuten. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie einen für ein Jahr gültigen Lizenzschlüssel per Email zu gesandt.
Nach dem Jahr heißt es wohl dann System neuinstallieren oder eben komplette Registry verhauen ^^

Desweiteren habe ich schlechte Erfahrungen gemacht was diese PreBoot-Prüfung angeht.
Eigentlich prüft das BIOS vor dem Booten den Kern auf unregelmäßigkeiten.
Schaltest du nun ein Programm ein das hier unterhalb des Betriebssystem mitwirkt kann das zu Systemfehler führen und schlimmer dein System wird noch anfälliger vor Bootviren.

Was verstehst du bitte unter Provider?
Ein Provider ist zb. T-Online, 1und1 ..
Jede kostenpflichtige VirenSoftware namhafter Hersteller (bei der Millionen von Euro in die Entwicklung gesetzt wird) prüft ohne weiteres die von dir angegebenen Dienste. (Mail, Netzwerk und Co)

Bildschirmschoner nette Idee, brauch ich aber nicht.
Sollte ich mal länger AFK sein fährt mein System automatisch in den Schlaf-Zustand runter.
Um 1. Energiekosten zu sparen und 2. die Wärmeentwicklung zu reduzieren, was für eine längere Lebenserwartung der Bauteile bedeutet.
..und wenn das BIOS die Stromzufuhr zu den Bauteilen unterbricht (wie zb für RAM) haben auch Viren keine Möglichkeit zu arbeiten ;)

Du musst auch daran denken, je mehr Programme im Hintergrund arbeiten desto größer ist das Risiko Sicherheitslöcher zu haben.
Virenwarnung über ICQ?
Das ist ja als würdest du den Viren regelrecht ein Loch aufmachen wo sie hindurch können ^^

McAfee zählt wohl schon länger nicht mehr zu den Top Produkten.
Ich würde nur Norton, G-Date, Kaspersky oder BitDefender empfehlen.
Aber keines ist kostenlos, denn Qualität und Sicherheit hat eben auch seinen Preis ;)

Avast muss ja nicht schlecht sein, will ich hier ja garnicht anzweifeln.
Scheinbar hat Avast auch viele namhafte Partner und Auszeichnungen.
Aber das haben alle ^^

Am Ende isses nur wichtig wie ressourcenschonend die Programme im Hintergrund laufen.
Wie schnell sind die Virenwarnungen draußen und vorallem zu wieviel Prozent der Viren wird durch die Software entdeckt.


Sir Kiliu Offline

Lady Alvira [CoP] Member

Beiträge: 839

27.05.2008 17:09
#3 RE: Avast ! Thread geschlossen

hm man sollte sowieso einma im jahr seinen pc platt machen da ist es dann ein einfaches den virenschutz neu zu machen und soweit mir mal bekannt war (vor langer zeit) war bei northon doch auch jährlich wenn man sich zbsp ne cd holt und danach dann so wie du denk ich mal dann was monatlich blechen muss.

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen